Neuronale Korrelate beim Erlernen von Konstruktionen (GW 702)

Um eine Sprache zu erlernen, müssen Sprecher von den einzelnen Äußerungen ausgehend generalisieren. Die daraus resultierenden Muster oder Konstruktionen verknüpfen dann abstrakte Formen und Funktionen.

Leitung:

Mitarbeiter/innen:

Förderung:

Einstein Stiftung Berlin

Um eine Sprache zu erlernen, müssen Sprecher von den einzelnen Äußerungen ausgehend generalisieren. Die daraus resultierenden Muster oder Konstruktionen verknüpfen dann abstrakte Formen und Funktionen.Im Rahmen des Projekts wird die Stimmung von Probanden beeinflusst, bevor sie an einem neuartigen Lernexperiment mit fMRT (funktionelle Magnetresonanztomografie) und EEG (Elektroenzephalografie) teilnehmen. Ziel ist es, zu untersuchen, ob Stimmungen linguistische Generalisierungen beeinflussen können und welche neuronalen Grundlagen diese Lernprozesse haben.