Öffentliche Veranstaltungen

Logo der Langen Nacht der Wissenschaften

Lange Nacht der Wissenschaften

Languages of Emotion bei der Langen Nacht der Wissenschaften 2009-2013

08.06.2013 | Lesen Sie weiter
Plakat "Warum Liebe weh tut"

Warum Liebe weh tut. Eva Illouz im Gespräch mit Ute Frevert und Arthur Jacobs

Eine Veranstaltung des Clusters Languages of Emotion in Zusammenarbeit mit dem Suhrkamp Verlag und dem Gragger-Institut am .CHB.

03.05.2012 | Lesen Sie weiter
Tanzperformance von Martin Nachbar

Urheben Aufheben

Tanzperformance und Gespräch in Kooperation mit dem RADIALSYTEM V

09.07.2011 | Lesen Sie weiter
Plakat "Tango Relations"

Tango Relations

Tanzperformance und Gespräch in Kooperation mit dem RADIALSYTEM V

08.07.2011 | Lesen Sie weiter
Philipp Gehmacher

walk + talk Nr. 10

Tanzperformance und Gespräch in Kooperation mit dem RADIALSYTEM V

07.07.2011 | Lesen Sie weiter
Marco Stroppa: Partitur von "Innige Cavatina" (Collage)

Antasten

Konzert und Gespräch in Kooperation mit dem RADIALSYTEM V

28.06.2010 | Lesen Sie weiter
Anästhesie der Gefühle

Tell It to My Heart (Kooperation)

Vortragsreihe im Rahmen des Tanzfestivals "Anästhesie der Gefühle - Context # 7" im Hebbel am Ufer

03.05.2010 | Lesen Sie weiter
Plakat "Human Frames"

Human Frames (Kooperation)

Eine Koproduktion der Werkstatt der Kulturen mit Lowave Film & Curator Label und Languages of Emotion

03.05.2010 | Lesen Sie weiter
Der Flötist Michael Schmid

Brian's Brain

Konzert und Gespräch in Kooperation mit dem RADIALSYTEM V

03.05.2010 | Lesen Sie weiter
Blick in den dunklen Theatersaal: Im Zuschauerraum läuft der Silhouettenfilm, auf der Drehbühne kreist das Expertenkarussell zum ersten Mal. Die Schatten gehören der Choreographin Sasha Waltz und die Philosophin Catherine Newmark.

Am Schauplatz der Intimität. Eine Phantasmagorie

Mobile Akademie: Mit einem Silhouettenfilm, einem Parlamonium, im Schattenkarussell: der Exzellenzcluster „Languages of Emotion“ der Freien Universität Berlin, charismatischen Beratungen: „Cooling Down Passion“ und einigen Oxytocinisten.

03.12.2009 | Lesen Sie weiter